Go to footer

[Tutorial] Silent Subliminals

Hier könnt ihr frei über Affirmationen diskutieren

Re: [Tutorial] Silent Subliminals

Beitragvon -Masrur- » Mi 7. Nov 2012, 18:00

Seasearch » 20. Juni 2012, 01:15
Warum speichert man alles als MP3 ?
WAV ist eigendlich erheblich besser geeignet, und warum ?

Ja, eigentlich!
Warum speichert man alles als MP3 ? uneigentlich einfach aus dem überzeugenden Grunde, weil wav.Files von der Grösse her gegenüber mp3.Files einfach im Nachteil sind.
Wer viel mit Audio-files befasst ist, wird schnell merken, dass er für das Abspeichern von wav's erheblich mehr Speicherbedarf haben wird, als wenn er die selben Files als mp3 abspeichern würde.

Wav-Files sollte man daher nur als "Masterfiles" verwenden und die daraus evl.abgeleiteten Reproduktionen als mp3-konvertierte Endproduke ausgeben.

Dieser Grundsatz sollte auch für die ganze Pallette der Subliminals anwenden.

* .wav (Wavefile) ... welche keine gecutteten Frequenzen aufweist und alle Teile so drauf sind ... wie es eigendlich sollte.

* MP3-Datei ... Frequenzen gecuttet, welche nicht hörbar sind und so das Klangbild gar nicht bzw. ein wenig verändern. Hier können wichtige Frequenzen bereits gecuttet worden sein ...

Hier begegnen wir einem wesentlichen Denkfehler:
richtig ist zwar, dass: wav = keine gecutteten Frequenzen aufweist und alle Teile so drauf sind ... wie es eigendlich sollte.
falsch ist jedoch (bei fachgerechter Erstellung) dass: mp3 = können wichtige Frequenzen bereits gecuttet worden sein ergo: Frequenzen gecuttet, welche nicht hörbar sind...

Tatsächlich berücksichtigen professionelle Software - wie sie auch bei mir verwendet wird - diese Besonderheit bereits und setzt beim Zusammenstellen und Abspeichern der mp3-Formate (einschliesslich der Konvertierung von z.B. wav) diese bekannte Tatsache berücksichtigend (des Cuttens - Kappen - der obergrenzigen Frequenzen) daher die oberen Grenzen der Frequenzbereiche schon so hoch an, dass das zwangsweise Cutten im HF-Bereich absolut unschädlich bleibt, da nur überschüssiges HF-Bereich - welches in jedem Falle vernachlässigbar (überflüssig) ist, quasi "auf Mass" gestutzt wird.

Und, last but noth least, .mp3 ist nun einmal ein wesentlich handlicheres Format als .wav und wird zudem den qualitativen Anforderungen vom .mp3 im Subliminial-Bereich durchaus gerecht.

Und damit hat die Frage: Warum speichert man alles als MP3 ? eine durchaus befriedigende Antwort gefunden,

sagt MASRUR
Benutzeravatar
-Masrur-
Leiter Moderationsteam
 
Beiträge: 114
Registriert: Di 6. Nov 2012, 14:57


Re: [Tutorial] Silent Subliminals

Beitragvon MolSv609 » Mo 21. Sep 2015, 15:15

Die ganze Sache klingt doch recht nice.
Aber was kann man dem Unterbewusstsein denn so alles eintrichtern? Könnte man damit sogar Zuckungen und andere Ticks loswerde, und was sonst noch?

MfG MolSv609
Benutzeravatar
MolSv609
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 6
Registriert: Do 10. Sep 2015, 21:28


Re: [Tutorial] Silent Subliminals

Beitragvon Rainbow Dash » Mo 21. Sep 2015, 20:11

Hey,

was alles geht? Kommt auf die Person an, einfach alles austesten.
Silent Subs können das selbe, wie Hypnose; Also schneller vor allem Gewohnheiten (bzw...positive/negative Zwangsstörungen entwickeln bzw. lösen). Woher die Ticks kommen, die du meinst kann ich nicht wissen, aber sollten sie wirklich auf eine Gewohnheit zurückzuführen sein und nicht auf etwas krankhaft Körperliches, könnten Silent Subs sicher helfen.


VIele Grüße,
~Rainbow Dash~
"And if I had the answers I'd have written them out
So I could tell you what to do and what this thing is about
But all I've ever learned comes second-hand
And I dare not preach what I don't understand"
Benutzeravatar
Rainbow Dash
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 132
Registriert: Do 8. Nov 2012, 20:33
Wohnort: Aus der aufsteigenden Dunkelheit Equestrias.


Re: [Tutorial] Silent Subliminals

Beitragvon MASRUR » Fr 25. Sep 2015, 08:12

Silent Subs sollen ja auch keine von-gleich-auf-jetzt Sofortlösungen sein, sondern Hilfsmittel, etwas einfacher/besser zu erreichen/bewirken.
Es ist ja nicht so, wie mal eben nen Schalter umlegen: jetzt kannst du es, jetzt kannst du es nicht (LIcht an, Licht aus), sondern sie sollen nur Hifsmittel für dein Gehirn sein, ein gewünschtes Ziel nach Möglichkeit problemloser (leichter) zu erreichen und unterbewusst zu verfestigen.

Da fällt mir gerade ein: xMSnake, du hattest dir vor längerer Zeit doch auch mal Silent Subs erstellen lassen.
Was ist eigentlich daraus geworden und wenn, wie gut haben sie dir weitergeholfen, - oder auch nicht?
Das wäre auch mal interessant, zu erfahren und auch, welche Meinung du inzwischen generell evl. zu Silent Subs gewonnen hast,

sagt MASRUR (KT)
Dumme Menschen kann man nur verachten, besonders wenn ihr Ego genau so gross ist wie ihre Dummheit - ich jedenfalls habe weder Geduld noch Toleranz für sie - Halali!, search the fool!
Benutzeravatar
MASRUR
Supervisor
Supervisor
 
Beiträge: 792
Registriert: Do 8. Nov 2012, 17:57
Wohnort: ich bin nur Transit auf dieser Erde - wo immer es mich hin verschlägt


Re: [Tutorial] Silent Subliminals

Beitragvon xMSnake » Fr 25. Sep 2015, 12:56

MASRUR hat geschrieben:Silent Subs sollen ja auch keine von-gleich-auf-jetzt Sofortlösungen sein, sondern Hilfsmittel, etwas einfacher/besser zu erreichen/bewirken.
Es ist ja nicht so, wie mal eben nen Schalter umlegen: jetzt kannst du es, jetzt kannst du es nicht (LIcht an, Licht aus), sondern sie sollen nur Hifsmittel für dein Gehirn sein, ein gewünschtes Ziel nach Möglichkeit problemloser (leichter) zu erreichen und unterbewusst zu verfestigen.

Da fällt mir gerade ein: xMSnake, du hattest dir vor längerer Zeit doch auch mal Silent Subs erstellen lassen.
Was ist eigentlich daraus geworden und wenn, wie gut haben sie dir weitergeholfen, - oder auch nicht?
Das wäre auch mal interessant, zu erfahren und auch, welche Meinung du inzwischen generell evl. zu Silent Subs gewonnen hast,

sagt MASRUR (KT)


Hey Masrur,

ich habe sehr lange keine mehr angehört, da ich inzwischen der Überzeugung bin, dass ich zur Erfüllung meiner Ziele nur die nötige Willenskraft aufwenden muss. Ob der von den Silent Subliminals kommt? Ich weiß es nicht. Ich denke jedenfalls, dass das auf lange Sicht eine gute Hilfestellung sein kann. (y)

mfg,
xMSnake
"Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben." - André Gide
Benutzeravatar
xMSnake
Grafiker
Grafiker
 
Beiträge: 62
Registriert: Do 8. Nov 2012, 20:51


Re: [Tutorial] Silent Subliminals

Beitragvon MASRUR » So 27. Sep 2015, 12:07

Hi Snake ^^
ich denke, ich kann mich deiner Meinung anschliessen, denn wenn du dir noch mal den Wortlaut der Silent Sub anschaust dürfte dich das auch nicht wundern :D
Freut mich ja mal, zu hören, dass du ein paar Schritte weiter bist und inzwischen auch ohne die Subs auskommst.
Trotzdem kannste ruhig ab und zu, wenn du mal Bock hast, einfach mal wieder durchlaufen lassen, denn das verfestigt nochmal mehr. -das kann ja eh nie genug sein.

Das war ja auch genau der Sinn der Sache, was andere ebenfalls ermuntern soll (aber nur von zuverlässigen Erstellern, denen man vertrauen darf!, Das ist sehr wichtig!) Also im Fall des Falles einfach mal hier fragen, (happy)

sagt MASRUR [KT]
Dumme Menschen kann man nur verachten, besonders wenn ihr Ego genau so gross ist wie ihre Dummheit - ich jedenfalls habe weder Geduld noch Toleranz für sie - Halali!, search the fool!
Benutzeravatar
MASRUR
Supervisor
Supervisor
 
Beiträge: 792
Registriert: Do 8. Nov 2012, 17:57
Wohnort: ich bin nur Transit auf dieser Erde - wo immer es mich hin verschlägt

Vorherige

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Affirmationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast