Go to footer

Curcuma

Du hast eine Krankheit und suchst Tipps oder Ratschläge ? Hier können auch andere Methoden als die Schulmedizin verwendet werden.
Das Angeben von Medikamenten zur Selbstdosierung ist nicht gestattet !

Curcuma

Beitragvon Gino » Fr 10. Feb 2017, 15:39

Hey liebes Forum,
in einer vorherigen Antwort auf meinen Beitrag wurde das Gewürz Kurkuma bzw. der Wirkstoff Kurkumin schon angesprochen ich habe vor, mir die 200mg Kurkuma Kapseln mit dem reinen Wirkstoff vermischt mir Pfeffer, da diese dann besser wirken sollen, zu kaufen.
Es hat viele positive Wirkungen, es ist zum Beispiel Krebshemmend, Entzündungshemmend, und es kann sogar Alkoholschäden im Gehirn heilen (angel)... . Ich möchte es vor allem zum Entgiftung des Körpers nehmen um mich von den ganzen uns täglich künstlich zugeführten Stoffen wie Fluoride oder Aluminiumsalzen... zu befreien ]:)
Meine Frage ist ob schon jemand positive Erfahrungen damit gemacht hat und falls ja wie viel ich täglich nehmt.
Freue mich über Antworten (nod)
Ansonsten schönes Wochenende (party)
Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren.
Benutzeravatar
Gino
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 19
Registriert: Do 1. Dez 2016, 18:43


Re: Curcuma

Beitragvon MASRUR » Fr 10. Feb 2017, 21:09

Hi Gino,
Prinzipiell ne gute Idee, finde ich.
Aber wenn du dir im Gewürzshop (AsiaShop) Kurkumin als loses Pulver (z.B. 500 gr-Beutel) besorgst und dazu gemahlendn schwarzen Pfeffer, dann kommst du sehr viel günstiger dabei weg als wenn du Pillen bzw. Kapseln aus der Apo oder dem Nahrungsergänzungs-Shop nähmest.
Und was die Dosierung angeht, da kannst du quasi zu jeder gekochten Mahlzeit nen Teelöffel reinschmeissen. Ich würde das ganz zum Schluss machen, z.B. wenn die Sosse ferftig gekocht ist, dann nochmal kurz aufkochen lassen, vom Herd nehmen und nen leicht gehäuften Teelöffel Kurkuma unterrühren - kannst du in der Meng je nach persönlichem Geschmack tun und ne Messerspitze schwarzen Pfeffer.
Oder wenn du Reisgerichte machst, einfach anstatt (oder auch zusätzlich) Currypulver einfach eine dir entsprechende Menge Kurkumin nehmen. Schliesslich ist es ein ganz normales Gewürz und genau so kannst du damit umgehen. Die für dich individuell angenehme Menge kannst nur du selbst herausfinden. Falsch machen kannst du ergo nicht wirklich was damit.

Zum Vergleich Kapseln (72 gr) zu lose Pulver (250 gr ):
SPOILER:
90 vegetarische Kapseln, 1er Pack (1 x 72 g)
Statt: EUR 39,95
Jetzt: EUR 18,95 (EUR 26,32 / 100 g)

Alterativ dazu:

BIO-Kurkuma (Curcuma) Pulver | Premium Kurkumawurzel gemahlen (250g) von Azafran® |…
EUR 7,50 (EUR 3,00 / 100 g)

Gebrauchsanweisung
Zur täglichen Anwendung (z.B. als Kur) sollte man einen Teelöffel Kurkumapulver mit etwas Leinen-, Raps- oder Olivenöl zusammen mit gemahlenen schwarzen Pfeffer einnehmen. (Durch den Pfeffer soll der Körper das Kurkuma besser aufnehmen können). Sollte Ihnen der Geschmack zu bitter sein, kann man auch auf z.B. Soja-Milch zurückgreifen oder Sie geben 1 Teelöffel Kurkuma (wieder zusammen mit schwarzen Pfeffer) zu ihrem Salat, Gemüse oder Sauce beim Kochen hinzu.
Kurkuma gibt Ihren Speisen eine schöne gelbe Farbe und ein typisch indisches Aroma. Es wird auch als "falscher Safran" gehandelt.
Es eignet sich hervorragend zu Geflügel, Reis, indischen oder orientalischen Gerichten.
Sie können das Pulver auch sehr gut als natürliches Nahrungsergänzungsmittel im täglichen Einsatz verwenden. Dabei kann man es z.B. im Smoothie, als "goldene Milch" (in Kombination mit Soja oder Mandelmilch mit Zimt und Honig) oder Musli untermischen.
Kurkuma ist auch ein Hauptbestandteil verschiedener Gewürzmischungen, wie z.B. Curry. Sie können das Produkt also auch für Ihre eigenen Gewürzmischungen verwenden.

Ich habe irgendwo noch gute Informationen dazu. Muss ich aber erstmal wieder suchen lassen - na du kennst das Elend ja bei mir :D
Wenn ich's gefunden habe gibt es hier die Info oder ein Link dazu,

sagt MASRUR [KT]
Dumme Menschen kann man nur verachten, besonders wenn ihr Ego genau so gross ist wie ihre Dummheit - ich jedenfalls habe weder Geduld noch Toleranz für sie - Halali!, search the fool!
Benutzeravatar
MASRUR
Supervisor
Supervisor
 
Beiträge: 774
Registriert: Do 8. Nov 2012, 17:57
Wohnort: ich bin nur Transit auf dieser Erde - wo immer es mich hin verschlägt


Re: Curcuma

Beitragvon Gino » Sa 11. Feb 2017, 09:31

Hey Masrur danke für die schnelle Antwort, :D
Jo wir haben Kurkuma auch als Gewürz daheim und verwenden das auch recht gern is nur leider grad leer |-( . Der Grund warum ich die Kapseln ausprobieren will is, weil im Internet oft stand dass der reine Wirkstoff seine Wirkung viel besser entfalten kann als das Gewürz selber. Inwiefern das stimmt kann ich jetz auch nicht beurteilen :?
Werde mal beides ausprobiern. Und ja hast recht sind echt teuer die Kapseln weshalb ich auch erstmal einfach die Verpackungsempfohlene Menge nehmen werd. Kann ich ja dann immer noch steigern.
Würd mich aber trotzdem noch über positve/sonstige Erfahrungen von freuen falls ihr welche gemacht habt (y)
So jezt erstmal schlafen gehen zeit wirds |-)
Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren.
Benutzeravatar
Gino
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 19
Registriert: Do 1. Dez 2016, 18:43


Re: Curcuma

Beitragvon MASRUR » Sa 11. Feb 2017, 15:49

Hi Gino,
na ist doch gar kein Wunder, wenn die Nahrungsergänzungsmittel-Anbieter ihre Kapselprodukte mit besonderen Angaben bewerben, z.B., dass die Konzentration der Wirkstoffe besonders optimiert sind und auch die Mittel viel schneller und besser Wirken, d.h. aufgenommen werden. Wie sonst sollten die auch die krassen Preise sonst rechtfertigen?
Und selbst wenn der Körper es als Kapsel schneller aufnehmen sollte (!?) dann ist es dennoch völlig egal, ob er dafür nun 3 Std. brauchen würde, oder 4 Std. Das würde den überhöhten Preis auch nicht rechtfertigen.
Wäre das nicht so, warum sollte jemand auf die Idee kommen, statt des gleichwertigen losen Pulvers aus den Asia-Shop das überteuerte Produkt aus Apoptheke oder Drogerie oder speziellen Shops kaufen?
Und selbst 1/2 kg Pulver, zuzüglich Olivenoel und ein Döschen schwarzer Pfeffer kosten auch nicht zusasmmengerechnet das, was 79 gr. in Kapseln kostet. Warum also 20 Euro für 79 gr. bezahlen, wenn du 500 gr. plux Extras für das gleiche Geld kriegen kannst, ohne qualitative Einbussen hinzunehmen? Ist doch ne einfache Erstklässler-Rechnung. Aber du kannst es ja mal einmalig selbst austesten und sehen was ist.

Klappern gehört eben zum Handwerk, ist eine alte Volksweissheit.

Ich habe mir schon seit mindestens nem halben Jahr vorgenommen, mir einen 500gr-Beutel zu besorgen, aber hab es halt immer nicht geregelt gekriegt, weil das dann ne Einzelbestellung plus 4,99 Eu Paketgebühren (Versand) ausmachen würde und dafür bin ich ehrlich gesagt zu geizig / sparsam. Also mal warten, bis ich mal wieder ne grösse, versandkostenfreie Sendung zu bestellen hab, dann kommt Kurkuma garantiert mit mindestens 500 gr dazu :D Oder einfach mal hier bei uns (im Nachbarort) beim Chinesen-Shop fragen, ob der hat und was kosten soll. Hätte ich ja auch schon mal früher drauf kommen können.

Das wäre es dann erst mal wieder,

sagt MASRUR [KT]
Dumme Menschen kann man nur verachten, besonders wenn ihr Ego genau so gross ist wie ihre Dummheit - ich jedenfalls habe weder Geduld noch Toleranz für sie - Halali!, search the fool!
Benutzeravatar
MASRUR
Supervisor
Supervisor
 
Beiträge: 774
Registriert: Do 8. Nov 2012, 17:57
Wohnort: ich bin nur Transit auf dieser Erde - wo immer es mich hin verschlägt


Re: Curcuma

Beitragvon LoRD » So 12. Feb 2017, 11:03

Also ich halte von diesen ganzen Zusatzmitten
Gar nichts....
Ich esse dafür lieber Bewusst und Gesund...
Also Obst, Gemüse.....
Die Kräuter zum kochen sind selbst gezogen...
Was auch im Winter auf der Fensterbank gelingt.... (chuckle)
Denn bei gesunder und ausgewogener Ernährung
ist auch die Konzentration nicht eingeschränkt....
Wir sind die Verlorenen.
Aus einer Zeit vor der Zeit, aus einem Land jenseits der Sterne.
Wir haben den ersten Krieg überlebt, den zwischen den Göttern.
Wir sind aus einer Rasse jenseits der Wanderer der Nacht
Benutzeravatar
LoRD
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 18
Registriert: Di 6. Sep 2016, 07:43
Wohnort: Im kleinsten Bundesland


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Krankheit und Medizin

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast