Go to footer

Nutzung und Anwesenheit


Nutzung und Anwesenheit

Beitragvon Crystallizer » Sa 29. Aug 2015, 19:26

Hallo Acrimonia !!
Ich meine, dass es in letzter Zeit hier in Acrimonia doch etwas stiller geworden ist als sonst. Das finde ich schade denn Acrimonia ist ein tolles Forum. Kann auch sein, dass ich es falsch beobachtet habe weil ich immer zur falschen Zeit online bin. Aber wie findet ihr es wenn wir in diesem Topic alle einen kleinen Beitrag hinterlassen damit alle User sehen können wer inwiefern auf Acrimonia aktiv ist ? Denn so hat man auch mehr Motivation Beiträge zu verfassen und zu schreiben weil man weiß, dass jemand am anderen Ende sitzt und ,,zuhört“.
Wenn ihr sagt nein das stimmt so überhaupt nicht dann seid nicht zu verlegen mir dies zu sagen.
Gutes Gelingen wünscht
Crystallizer
Benutzeravatar
Crystallizer
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 17
Registriert: So 23. Aug 2015, 16:52


Re: Nutzung und Anwesenheit

Beitragvon Zuka » Sa 29. Aug 2015, 20:21

Crystallizer hat geschrieben:Hallo Acrimonia !!
Ich meine, dass es in letzter Zeit hier in Acrimonia doch etwas stiller geworden ist als sonst. Das finde ich schade denn Acrimonia ist ein tolles Forum. Kann auch sein, dass ich es falsch beobachtet habe weil ich immer zur falschen Zeit online bin. Aber wie findet ihr es wenn wir in diesem Topic alle einen kleinen Beitrag hinterlassen damit alle User sehen können wer inwiefern auf Acrimonia aktiv ist ? Denn so hat man auch mehr Motivation Beiträge zu verfassen und zu schreiben weil man weiß, dass jemand am anderen Ende sitzt und ,,zuhört“.
Wenn ihr sagt nein das stimmt so überhaupt nicht dann seid nicht zu verlegen mir dies zu sagen.
Gutes Gelingen wünscht
Crystallizer

Unrecht hast du nicht. Und du hast natürlich auch das Recht deine Beobachtung und Beurteilung darüber preiszugeben. Ich denke, dass wir eventuell mehr Werbung machen müssten, vielleicht auch mal etwas spektakuläres machen wie etwa eine Videosektion bei denen Leute mal ihre Übungstage posten und zeigen können wie sie sich mit Telekinese am Psi-Wheel tun oder an anderen Objekten usw. Oft kann sowas motivierend und anziehend wirken. Wenn dann die entsprechenden User kommen, Videos posten und dann den Link zu diesem Forum posten, könnten durchaus mehr hier reinkommen.

Das Problem ist aber auch Deutschland selbst. Zwar gilt Deutschland auch als eines der Länder, die viel mit Mainstream Esoterik zu tun haben, aber der Unterschied liegt darin, dass diese Mainstream Esoteriker keine Foren anbieten, sondern immer nur ihre Wunderduftkerzen für unglaubliche Preise. Das täuscht einen Großteil derjenigen, die wirklich seriös arbeiten wollen und das könnte durchaus auch der Grund sein, warum es so wenig Psionik, Esoterik Communities gibt, die gut, quicklebendig und nonstop aktiv sind.

MfG,
Zuka.
Benutzeravatar
Zuka
Daueruser
Daueruser
 
Beiträge: 84
Registriert: Sa 17. Nov 2012, 17:39


Re: Nutzung und Anwesenheit

Beitragvon Crystallizer » Sa 29. Aug 2015, 20:36

Hallo :)
Ja das Thema Esoterik scheint in Teilen ein wirklich großes Problem darzustellen weil eine Glaubhaftigkeit nicht gewährleistet ist . Dies sieht man oft wenn gewisse Esoteriker sagen sir handeln aus Liebe und verlangen dann Unmengen Geld. Was ich schon gelesen habe wie 250€ als ,,Energieausgleich“ lässt schnell auf Unseriösität stoßen, denn wie soll Geld als Ausgleich dienen ? Energie von der wir reden kann man sich nicht mit Geld erkaufen aber das steht ja auf einem anderen Blatt =).
Gutes Gelingen wünscht
Crystallizer
Ps: Diese Kritik spricht nicht allgemein gegen Esoterik oder soll diese angreifen, aber heute kann man wortwörtlich nicht mehr alles für bares Geld nehmen.
Benutzeravatar
Crystallizer
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 17
Registriert: So 23. Aug 2015, 16:52


Re: Nutzung und Anwesenheit

Beitragvon MASRUR » Sa 29. Aug 2015, 20:40

Hi Crystallizer,
na ja, ich würde deine Frage mal mit "Jein" beantworten.
Einerseits liegt es an dem sehr verbreiteten Faultier-Gene bei unseren Usern, deren Mehrheit sich eher mit dem Lesen von Inhalten beschäftigt, als selbst zu schreiben (vielfach mag es auch sein, das sie sich nicht wirklich trauen, selbst einen Beitrag zu schreiben, weil sie oft denken, man könnte sie auslachen oder weil sie glauben, angesichts einiger sehr kompetenter User hier würden eigene Beiträge eher nur mitleidig belächelt.
Das ist aber keineswegs so! - jedenfalls nicht in diesem Forum.

Andererseits hat das Acrimonia immer wieder regelrechte Stosszeiten, in denen ein hohes Aktivitätsaufkommen besteht.
Gut, im Augenblick ist es wirklich so, wie ich gerade noch nachgeprüft habe, dass es etwas sehr ruhig im Moment ist, ewas aber auch wetterbedingt sein dürfte.
Dies ist definitiv eine besondere Eigenart des Acrimonia, warum auch immer dies so ist. Also nur keine Sorge, das gibt sich auch wieder.

Wenn unsere User sowohl als auch unsere Gäste sich nicht mehr zu Lesen im Acrimonia entschliessen würden, dann würde ich mir auch erhebliche Gedanken machen. Aber so ist doch noch soweit alles im "Normalbereich" (nod)

Aslo, lasse dich nur nicht verunsichern oder gar vom Schreiben abhalten.
Regulär ist es doch so, dass mit relativ kurzem Abstand auf einen neuen Beitrag reagiert wird, was auch erkennen lässt, dass im Hintergrund zumindest immer jemand (mit-)liest.

Natürlich, besser, aber auch schlimmer geht immer :?

PS:
Ahhh, Zuka, nachdem du mal wieder, ebenso wie auch Crystallizer, mit deine Antwort schneller warst als ich:
ich stimme dir durchaus zu. Nun, wir haben auch solche Angebote ja schon vor längerer Zeit einmal angeregt, aber irgendwie scheint es da doch einige Hemmungen bei den Usern zu geben, wie man ganz offensichtlich erkennen kann.
Dies ist ersichtlich auch wohl der Grund, warum der Bereich: "Was könnt ihr wirklich" noch immer leer ist.
Scheinbar traut sich niemand, den Anfang zu machen - was ich persönlich sehr schade finde.

Und, Crystallizer, auch ich verabscheue diese Pseudo-Esos, besonders die der "Licht und Liebe"-Fraktion, die meinen, aus der Psyonik (oder wie sie es bezeichnen "Esoteriker") in schamlosester Weise finanzielle Vorteile ziehen zu können, namentlich, in dem sie Anfänger, Suchende und Unerfahrene oder Gutgläubige über den Tisch ziehen, dies einmal mehr, da sie nicht einmal die versprochene Leistung auch erbringen oder erbringen könnten. Sowas nenne ich einfach nur betrügerische Abzocken unter dem Deckmantel der "Esoterik".
Grundsätzlich sollen Psyonische Leistungen, welcher Art und Weise auch immer, unentgeltlich erfolgen und Wissen weitergegeben werden. Wer dafür Bezahlung fordert oder nimmt ist ganz pauschal einmal grundsätzlich als (eher) unseriös anzusehen und mit erheblicher Vorsicht zu geniessen.

Dies ist auch einer der Gründe, dass und warum das Acrimonia gebühren-/kostenfrei war, ist und bleiben wird.
Geistige Wissenaneignung darf nicht von der Hergabe monetarer Gegenleistungen abhängig sein oder gemacht werden.
Schliesslich haben wir hier ja auch für unser Wissen, egal wie umfangreich oder gering es auch immer sein mag, keinen einzigen Cent bezahlt; warum sollten wir es dann (zum Zweck persönlicher Bereicherung?) plötzlich teuer verkaufen?!

sagt MASRUR [KT]
Dumme Menschen kann man nur verachten, besonders wenn ihr Ego genau so gross ist wie ihre Dummheit - ich jedenfalls habe weder Geduld noch Toleranz für sie - Halali!, search the fool!
Benutzeravatar
MASRUR
Supervisor
Supervisor
 
Beiträge: 792
Registriert: Do 8. Nov 2012, 17:57
Wohnort: ich bin nur Transit auf dieser Erde - wo immer es mich hin verschlägt


Re: Nutzung und Anwesenheit

Beitragvon Lytical » Di 1. Sep 2015, 13:06

Hiermit melde ich mich als anwesend :^)
Mir entgeht kein einziger Post. Aber was schreiben ... yo 1. semi-faul; 2. überkommts mich an manchen Stellen auf irgendwas zu reagieren und drittens (f)
^^
:D https://www.youtube.com/watch?v=X6fBuIT_ufE
:D² https://www.youtube.com/watch?v=qJv8uL4J4xs
Take it easy ...
Benutzeravatar
Lytical
Pik König
Pik König
 
Beiträge: 202
Registriert: Fr 16. Nov 2012, 22:38


Re: Nutzung und Anwesenheit

Beitragvon xMSnake » Mi 2. Sep 2015, 09:52

Bin auch noch da und lese alles mit. :)

mfg,
xMSnake
"Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben." - André Gide
Benutzeravatar
xMSnake
Grafiker
Grafiker
 
Beiträge: 62
Registriert: Do 8. Nov 2012, 20:51


Re: Nutzung und Anwesenheit

Beitragvon Apacenya » Mi 2. Sep 2015, 23:13

Moin,

ich bin auch noch da, meistens allerdings als Gast. (angel)

Mit (inzwischen) zwei kleinen Kindern ( 1 Jahr und 2,5 Monaten) hab ich im Moment nicht viel Zeit für´s Forum ;( . Aber ich versuch, soviel wie möglich hier zu lesen.

LG Apacenya (f)
Unmöglich sind nur die Dinge, die man nicht tut.
Benutzeravatar
Apacenya
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 15
Registriert: Mi 14. Nov 2012, 16:18
Wohnort: Ostfriesland


Re: Nutzung und Anwesenheit

Beitragvon Crystallizer » Do 3. Sep 2015, 16:21

Hallöle,
super das ihr mitmacht ;) Also es muss ja nicht immer etwas verfasst werden und das schreiben sollte kein Zwang werden, aber es ist schön zu wissen wer und wie da ist ;)
Mfg,
Crystallizer
Benutzeravatar
Crystallizer
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 17
Registriert: So 23. Aug 2015, 16:52


Re: Nutzung und Anwesenheit

Beitragvon MASRUR » So 6. Sep 2015, 14:49

Sag ich doch, Crystallizer :)

man sieht sie nicht, aber sie sind trotzdem da! - Nein natürlich nicht die Aliens! (obwohl, die natürlich auch), - unsere still lesende User-Gemeinde meinte ich jedoch! (chuckle)

@Apacenya: und dass du zu deinem Stress auch noch immer mal wieder Zeit findest/dir nimmst, um hereinzuschauen, das freut mich auch persönlich; finde ich einfach super! (nod)
Letzteres werden deine beiden Kiddies iwan dann auch mal von dir sagen!

Wir hatten das Thema hier ja auch schon mal: Kind mit Esoterik erziehen - Beitrag von -xMSnake- » Mi 7. Nov 2012, 09:22
Und deine beiden Kleinen sind ja doch wirklich im besten Alter, zumal Gedankenimpulse und Konzentration auch die Allerjüngsten durchaus spüren und verstehe/begreifen können.
Da ist der Geist noch naturbelassen und nicht von Dogmen, Gesellschaftszwängen und Vorurteilen versaut.

Euch allen dann man noch viel Spass und einen schönen Rest vom Sonntag,

sagt MASRUR [TK]
Dumme Menschen kann man nur verachten, besonders wenn ihr Ego genau so gross ist wie ihre Dummheit - ich jedenfalls habe weder Geduld noch Toleranz für sie - Halali!, search the fool!
Benutzeravatar
MASRUR
Supervisor
Supervisor
 
Beiträge: 792
Registriert: Do 8. Nov 2012, 17:57
Wohnort: ich bin nur Transit auf dieser Erde - wo immer es mich hin verschlägt


Re: Nutzung und Anwesenheit

Beitragvon Apacenya » Mo 7. Sep 2015, 16:04

Hallo Masrur,

danke erstmal für den Link. (f)

Meine Große hält abundzu beim Spielen plötzlich inne und ist abwesend. Ich hab sie mal dabei angesprochen. Nach dem vierten Versuch hat sie mich dann angeschaut und gelacht. Sie war total weg. Oder sie schaut in eine Ecke und fängt an zu lachen. Ich seh aber nie was. Aber da muß ja irgendwas sein.
Ich wünsch mir manchmal, ihre Gedanken lesen zu können.
Mein Kleiner lacht auch inzwischen plötzlich irgendwas an und ich sehs nicht :(

Gewisse Regeln müssen sie ja lernen (nicht, daß sie mir plötzlich auf die Straße rennen), aber ich versuch, sie so "naturbelassen" zu sein, wie sie sind. Und wenn sie mal nen unsichtbaren Freund haben, dann haben sie halt einen.

Aber einfach ist das nicht (:| Die eigene Erziehung ist ganz gewaltig im Weg und ich muß mich selber immer wieder beobachten. Aber abundzu rutscht halt doch immer wieder was durch (angel)

LG
Unmöglich sind nur die Dinge, die man nicht tut.
Benutzeravatar
Apacenya
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 15
Registriert: Mi 14. Nov 2012, 16:18
Wohnort: Ostfriesland

Nächste

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Dies und Das

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast